Wir arbeiten in Gruppen: 4 Leute sollen eine Gruppe bilden, jede Gruppe soll nur eine Lösung abgeben

Wir nutzen zur Abgabe der Lösungen das gitlab der Informatik. Jede Gruppe soll sich über den "Kennungskonfigurator CipConf Institut für Informatik" eine gitlab Kennung anlegen. https://tools.rz.ifi.lmu.de/cipconf/index.rb Es gibt eine gitlab Gruppe bei cip.ifi unter der wir arbeiten werden: git@gitlab.cip.ifi.lmu.de:cis/basis_modul_ws2017_18.git

MAC Nutzer und C++

Mac Nutzer haben Probleme mit dem eingebauten C++ Compiler CLANG, denn dies ist KEIN (!) g++ wie unter Linux. Es gibt aber eine Möglichkeit, sich einen g++ Kompiler auf einem MAC nachzuinstallieren. Dann funktioniert auch die Arbeit mit UNICODE unter G++
Hier finden Sie Anweisungen: (hier Klicken)
Die Installation dauert sehr lange, da hier viel gerechnet werden muss!

Aufgabe 0

Aufgabe 0.1

Schreiben sie ein Programm count_punct!
Dieses Programm soll eine Textzeile einlesen, diese Zeile ausgeben und in der nächsten Zeile die Positionen aller Punktuationszeichen anzeigen.
Das Programm soll UNICODE fähig sein, also arbeiten sie mit wcin, wcout, wstrings, iswpunct (hier klicken), locale usw.

Aufgabe 0.2 : Holen Sie die UTF8 Datei, der_idiot_100.txt

Der Text ist ein Auszug aus Fjodor Dostojewskis Roman, "Der Idiot", und Sie finden Ihn (hier klicken)
Der Auszug stammt aus Zeno.org:
Quelle: http://www.zeno.org - Zenodot Verlagsgesellschaft mbH
zum Auszug für die Ausgabe: (hier klicken)

Hier die Aufgabe: Verwenden Sie Ihre Lösung aus 0.1 um jede Zeile der Datei der_idiot_100.txt zu lesen, auszugeben in der nächsten Zeile die Positionen aller Punktuationszeichen dieser Zeile anzeigen.

Aufgabe 0.3 :Statistik:

Schreiben Sie ein C++ Programm das statistische Angaben des Textfiles der_idiot_100.txt (UTF-8)) ermittelt: (Tipp: Auch hier wieder Zeilenweise lesen und zählen)
  • Wir trainieren den Umgang mit gitlab und C++ Projekten in Eclipse
    Jeder soll für die einzelnen Aufgaben ein eigenes C++ Projekt erstellen und die Lösungen nach einem bestimmtem Schema speichern:

    Wir arbeiten mit dem GIT-Repository bei den Informatikern. Jeder soll sich im WIKI registrieren und wir werden ihn als Developer in die gitlab Gruppe aufnehmen.

    Ordnerstruktur im GITlab

    Für die Aufgaben 1 bis 10 wurden entsprechende Ordner angelegt, in denen die jeweiligen Lösungen der Gruppe abgelegt werden können.

    Workflow für die Arbeit im GITlab

    Alle Gruppen sollen auf eigenen Zweigen (Branches) arbeiten und vor der Übungsstunde ihre Änderungen hochladen (pushing). Klonen des Repository

    Das Übungsrepository kann, nachdem ein entsprechender SSH-Key ins CIP GitLab hochgeladen wurde, wie folgt geklont werden:

    git clone git@gitlab.cip.ifi.lmu.de:cis/basis_modul_ws2017_18.git